Home | Aktuelles | Aktivitäten | Kontakt 

Geldkritische Sparkasse Rosenheim

„Wollen wir ein Geldsystem, das Stabilität gewährleistet? Oder bevorzugen wir ein System, das großen Wohlstand auf Kosten anderer ermöglicht? Langfristig wird jedes Geldsystem durch Zins und Zinseszins zusammenbrechen.“

Sparkasse Rosenhaim-Bad Aibling

Diese Worte stammen nicht aus einer wirtschaftskritischen Zeitschrift, sondern von der Webseite der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling. Im Thema des Monats befasst sich der Sparkassen-Newsletter mit Stoff zum Nachdenken: Mit dem Zinseszins-Effekt.

Regiogeld-Interessierte wissen: Rosenheim liegt im Chiemgau, der Heimatregion des Regiogeldes Chiemgauer. Rosenheim ist außerdem Sitz der Regios-Genossenschaft, die das Regiogeld betreut. Dass die Sparkasse so kritisch mit der Dynamik des Zinseszins-Effekts umgeht ist zweifellos den beharrlichen Aktivitäten der Regiogeld-Macher zu verdanken. Eine so öffentlich nach außen getragene Kritik am heutigen Geldsystem dürfte in den kommunal getragenen Sparkassen einzigartig sein.

Ob wir ähnliche Kritik auch mal bei einer Sparkasse oder einem anderen Geldinstitut in der Region Dresden lesen werden?

PS: Beim Chiemgauer gibt es inzwischen Chiemgauer-Strom von den Stadtwerken Rosenheim


Mitmachen als Unternehmen Elbtaler-Ausgabestellen FAQ Teilnehmerheft Regionalatlas Denk an deinen Beutel!

Zahlen des Elbtalers

  • teilnehmende Unternehmen:
    50
  • teilnehmende Vereine:
    4
  • Elbtaler auf den Online-Konten:
    12.712,70 ET
  • Elbtaler-Gutscheine im Umlauf:
    1.030 ET

Neueste Teilnehmer

Neueste Einträge im Atlas