Home | Aktuelles | Aktivitäten | Kontakt 

Mitglieder werben Mitglieder

Liebe Teilnehmer*innen am Regionalgeld Elbtaler,

wir möchten, dass der Elbtaler im Alltag eine größere Rolle spielt. Und wir möchten, dass Sie Ihre Stärken nutzen und sich darüber austauschen. Es bedarf mehr Gelegenheiten zur Einnahme und mehr Angebote des täglichen Bedarfs zur Ausgabe von Elbtalern. Dafür setzen wir auf Ihre Mithilfe.

Der Elbtaler ist ein Gemeinschaftsprojekt und deshalb möchten wir Sie um Unterstützung bitten. Da Sie die Experten für Ihre Branche sind, können Sie selbst viel besser zum Wachstum unseres Netzwerks beitragen, als jeder andere. Die Idee ist so simpel wie erfolgversprechend: Mitglieder werben Mitglieder.

Sie haben Geschäftspartner in der Region oder suchen mehr davon? Sprechen Sie genau diese (potentiellen) Partner*innen an! Erklären Sie ihnen die Idee und warum Sie selbst dabei sind. Sie selbst sind die glaubwürdigsten Vertreter der Elbtaler-Idee! Sie wissen, was Ihre Geschäftspartner beschäftigt, was diese brauchen und welche Argumente sie überzeugen können.

Bitte suchen Sie Kontakte aus, wo Sie selbst gern mit Elbtalern bezahlen würden. Das stellt sicher, dass die neu geknüpfte Verbindung auch genutzt wird.

Für jedes neu geworbene Mitglied bekommen Sie 50 Elbtaler gut geschrieben. Diese stammen vom Gebührenkonto des Vereins, damit möchten wir Überschüsse aus ungültig gewordenen Scheinen wieder in Umlauf – zurück in die lokale Wirtschaft, zurück zu unseren Mitgliedern – bringen. Wie es dazu kam, dass ungütlig gewordene Scheine auf unser Gebührenkonto gebucht werden, können Sie hier nachlesen.

Als Argumentationshilfe bekommen Sie von uns die neuen Faltblätter für Unternehmen. Schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie per Post Faltblätter zugeschickt bekommen möchten. Geben Sie die Adresse unserer Homepage weiter, wir haben für diese Aktion neue Inhalte erstellt. Interessenten können Sie unsere neue Rubrik „Elbtaler entdecken“ empfehlen: www.elbtaler.de/elbtaler-entdecken. Am schnellsten zur Mitgliedschaft gelangt man auf www.elbtaler.de/mitmachen. Sie können uns auch auf Unternehmen ansprechen, die Sie sich gut im Netzwerk vorstellen können. Wir laden gern zu einem Infoabend ein, wenn es ein paar neue Interessenten gibt. Das ist gleichzeitig eine gute Gelegenheit zum Netzwerken und Austauschen von Ansichten zu regionaler Entwicklung und regionaler Währung.

Wenn Sie andere Wünsche und Vorschläge haben, freuen wir uns natürlich über Anregungen!

Aktiv als Netzwerk in einem Projekt – das macht uns stark!

Die Aktion auf einem Blick (Teilnahmebedingungen) finden sie hier.

 

Herzliche Grüße von Ihrem Vorstand des Förderverein Elbtaler e.V.

Vorgestellt: Neue Mitglieder!

Heute möchten wir Ihnen die neusten Unternehmen beim Elbtaler kurz vorstellen.

 

HairMeetsFair Friseursalon

Der Naturfriseursalon von Kerstin Krämer hebt sich im Vergleich zu konventionellen Friseuren ausgesprochen positiv hervor. Die Fairness findet sich in vielen Bereichen wieder. Kerstin Krämer und ihre Mitarbeiterinnen möchten Ihnen nur das empfehlen, was Sie auch wollen und was gut für Sie ist. Das ist Fairness im Bereich Beratung. Alle von Kerstin Krämer verwendeten Produkte sind vollständig biologisch abbaubar und somit keine Belastung für unser Wasser und Grundwasser. Durch die Verwendung von Pflanzenfarben bleiben keine chemischen Rückstände in Ihrem Körper. Das ist Fair für Umwelt und Mensch. Denn chemische Haarfarbe befindet sich nicht nur auf Ihrem Kopf. Sie kann bis zu 7 Jahren in der Gebärmutter nachgewiesen werden. Bei den eingesetzten Hilfsmittel entsteht kaum Müll, da Färbehauben und Umhänge nach der Wäsche wieder verwendet werden können. Naturstrom wird ebenfalls verwendet!

HairMeetsFair Friseursalon
Naturfriseurin Kerstin Krämer
Görlitzer Straße 45
01099 Dresden

Tel.: 0351 16 06 11 07
Mobil: 0176 72 63 45 86
E-Mail: kontakt[at]hair-meets-fair.de
www.hair-meets-fair.de
Unternehmen auf der Karte anzeigen

 

Rockzipfel Dresden e.V.

Der „Rockzipfel Dresden e.V.“ ist ein ehrenamtliches Projekt in Dresden-Pieschen, welches Eltern unterstützt, das Familien- und Arbeitsleben leichter zu vereinbaren. Nach Coworking-Manier arbeiten die Eltern im Gemeinschaftsbüro, während sich die Kinder nebenan im Spieleparadies ausleben können. Natürlich unter Aufsicht von einem der Eltern. Es gibt leckeres, gesundes, frisches und kindgerechtes Essen. Der Verein ist völlig unabhängig und eigenständig und finanziert sich durch Nutzungsbeiträge. Im Durchschnitt kommen die Nutzer 2x / Woche für 80 Euro / Monat in den familienfreundlichen Coworking-Space. Auch beliebt ist die flexible 10er-Karte.

Geeignet ist das Eltern-Kind-Büro für Selbstständige, Home-Officler, Studenten oder auch Menschen mit privaten Projekten. Oft zugegen sind Eltern, die eine Phase zwischen Elternzeit und Fremdbetreuung überbrücken wollen. Auch für die Schließzeit der Tagesmutter und Co. ist der Rockzipfel eine Option.

Neben der Coworking-Nutzung finden zudem Kitafrei-Treffen statt. Derzeit entsteht eine Krabbelgruppe und ein Familienfrühstück mit Fachvorträgen zu zeitgemäßen Themen soll integriert werden. Auch für den Kindergeburtstag kann der Rockzipfel mit Küche und Co. gemietet werden. Aktuell ist ein gefliester Raum frei. Wer etwas produzieren will, eine Dunkelkammer braucht oder einen Lagerraum sucht, darf sich gern melden.

Wenn Sie jemanden kennen, für den der Rockzipfel genau das richtige ist: Weiter sagen! Der familienfreundliche Verein sucht derzeit neue Nutzer und wir freuen uns sehr, wenn wir vermitteln können.

Rockzipfel Dresden e.V.
Großenhainer Str. 98
01127 Dresden-Pieschen
info[at]rockzipfel-dresden.de
www.rockzipfel-dresden.de
Unternehmen auf der Karte anzeigen

 

Unsere neuen Mitglieder freuen sich auf Sie!

Alle Unternehmen, die am Elbtaler teilnehmen, finden Sie auf der Karte im RegionalAtlas oder in unserem Teilnehmerheft (PDF).

Elbtaler am 7. November 2019 im ImpactHub

Liebe Mitglieder, liebe Interessenten,

wir sind als Verein erstmals bei den Sächsischen Entwicklungspolitischen Bildungstagen mit dabei. Die SEBIT ist eine sachsenweite Veranstaltungsreihe, die jedes Jahr vom 1. bis 30. November stattfindet und an der zahlreiche Akteure mitwirken. In diesem Jahr steht das Thema „Ökonomie – weltweit wirtschaften“ im Fokus. Norbert Rost wird einen Vortrag über „Geld geht um die Welt – oder doch nicht? Zur Rolle von Regionalwährungen im Finanzsystem“ am Donnerstag, den 07.11. – 19 Uhr im Impact Hub am Hauptbahnhof halten (Bayrische Str. 8, 01069 Dresden).

Wir werden als Vereinsvorstand mit unseren neuen Elbtaler-Materialien vor Ort sein, laden Sie gern auf ein Getränk ein und freuen uns auf Gespräche mit Ihnen oder Interessierten. Nebenbei kann man Elbtaler von seinem Konto abheben oder einzahlen. Eine gute Gelegenheit sich wieder zu treffen.

An der SEBIT beteiligen sich mehr als 50 entwicklungspolitisch tätige Organisationen, Vereine und Einzelpersonen in Sachsen. Sie bieten im SEBIT-Zeitraum unterschiedliche Veranstaltungen an, z.B. Schulveranstaltungen, Fortbildungen, Workshops, Lesungen, Vorträge, Podiumsdiskussionen oder szenische Darstellungen. Die Veranstaltungen richten sich dabei an ein öffentliches Publikum, Schulklassen, Jugendgruppen, Erwachsenengruppen oder Pädagog*innen. Die SEBIT gibt es bereits seit 1999 und sie wird vom aha-anders handeln e.V. in Dresden koordiniert. Weitere Informationen finden Sie auf www.sebit.info.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Elbtaler-Banktag am 26.03.2019 von 17-19 Uhr

Liebe Mitglieder und Freunde des Elbtalers!

Am 26.03.2019 von 17:00 bis 19:00 findet wieder ein Banktag statt. Ihr könnt in unserem Büro in der Schützengasse die bald ablaufenden Scheine einzahlen oder umtauschen. Am 31.03.2019 und 30.06.2019 werden wieder Scheine ablaufen. Nutzt die Chance, um eure Scheine ohne Abschlag einzuzahlen oder umzutauschen!

 

Mitgliederversammlung am 11.04.2019

Der Vorstand lädt herzlich zur jährlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins Elbtaler e.V. ein.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und einen inspirierenden Abend. Ihr habt außerdem die Möglichkeit unseren Praktikanten, der den Elbtaler für 12 Wochen unterstützen wird, kennen zu lernen!

Tagesordnung:


Top 1
Wahl des Versammlungsleiters und Feststellung der Beschlussfähigkeit
Top 2
Rückblick 2018 – Finanzbericht und Aktivitäten
Top 3
Entlastung des Vorstands
Top 4
Aktuelle Projekte und Themen, Herausforderungen und Ausblick.

Die Mitgliederversammlung findet am 11.04.2019 um 19.00 Uhr im Café Luk, Grundstraße 174 in 01324 Dresden statt. Öffentlich ist das Café mit der Linie 11 und dem Bus Nr. 61 (Ausstieg Grundstraße) sehr gut zu erreichen. Wir finden es übrigens toll, dass die Mitgliederversammlung erstmals bei einem Mitglied stattfinden wird. Ihr helft uns bei der Planung, wenn ihr eure Teilnahme per Mail an ed.relatblenull@tkatnok bestätigt. Für einen kleinen Snack und Getränke ist gesorgt.


Mit besten Grüßen

Eure Vorstände Jonas Pretzsch, Dr. Tobias Riedel und Thomas Strommer


Förderverein Elbtaler e.V.

16.01.19 – Workshop studentische Abschlussarbeiten Regionalwirtschaft an der TU Dresden


Am 16. Januar 2019 laden der Förderverein Elbtaler e.V. und die Regionalgruppe Gemeinwohlökonomie wirtschaftsinteressierte Student*innen, die in den nächsten Monaten eine Abschlussarbeit schreiben, zu einem Workshop an der TU Dresden ein. Wer Inspiration für ein sinnvolles Thema sowie strukturierte Starthilfe sucht, ist an dem Abend genau richtig.
Wir suchen spannende Forschungsfragen zu Regionalwirtschaft & Gemeinwohlökonomie, z.B. anknüpfend an die Umweltringvorlesung 2017 „Wer hat Angst vor neuem Geld?“. Angesprochen sind Student*innen u.a. aus den Bereichen BWL, Politik, Sozialwissenschaft, Jura und IT.

Die Lehrstühle betriebliche Umweltökonomie sowie Managerial-Economics haben bereits ihr Interesse signalisiert, Abschlussarbeiten zu begleiten. Der Workshop ist kostenfrei. Für Essen und Trinken ist gesorgt.
Weitere Informationen und Anmeldung: www.elbtaler.de/workshop

3. Elbtaler-Banktag: Umtausch ungültiger Scheine am 29.11.18 ab 16:30 im UZD

Liebe Freunde des Elbtalers,

Am 30.09.2018 haben erneut Elbtaler-Scheine ihr Gültigkeitsdatum erreicht und sind ungültig geworden. Alle, die solche Scheine in Ihrem Portemonnaie entdecken, sind eingeladen, die Scheine gegen die Abschlagsgebühr von 10% in gültige Scheine einzutauschen. Dies ist bis zu 3 Monate nach Gültigkeitsdatum möglich. Danach verlieren die Scheine endgültig ihren Wert – in diesem Fall wäre das der 31.12.2018. Also schaut, dass Ihr noch vor dem Weihnachtsstress die Scheine umtauscht, einzahlt oder bei einer kulanten Akzeptanzstelle ausgebt.

Für den Umtausch sind wir am Donnerstag, den 29.11.2018 ab 16:30 (bis ca. 18:30) im Elbtaler Büro.

Kommt einfach mit Euren Scheinen vorbei und tauscht 10 abgelaufene Elbtaler gegen 9 Gültige. Eine Einzahlung auf Konten ist gegen den 10% Abschlag ebenfalls möglich.

Elbtaler Büro im Umweltzentrum Dresden (im Obergeschoss – ggf. nachfragen)
Schützengasse 16
01067 Dresden

Gerne könnt ihr den mittlerweile 3. „Banktag“ bei uns im Büro auch nutzen, um Elbtaler-Scheine abzuheben oder auf ein Elbtaler-Konto einzuzahlen.


Viele Grüße vom Elbtaler-Team – wir freuen uns auf euch.

Einladung zum ElbtalerTreff#4

Liebe Mitglieder und Freunde des Elbtalers!

Wir möchten euch herzlich zur vierten Runde einladen. Gastgeber ist diesmal Elbtalermitglied Wolfgang Schütze – Obstbauer in Gohlis

Es wartet ein goldener und warmer Herbst auf uns und so wollen wir uns auch einmal draußen treffen. Auf einem Rundgang auf Wolfgangs Streuobstwiese wird er uns einen Einblick geben, was im Obstbau alles zu tun ist. Wie beschneidet man Obstbäume fachgerecht, wie bekämpft man Krankheiten, was muss man bei der Ernte beachten, wie lagert man die Äpfel richtig und vieles mehr.

Danach wollen wir es uns am Lagerfeuer bei heißem oder kaltem Apfelsaft und einem Picknick gemütlich machen und Zeit zum Kennenlernen haben. Bitte bringt dazu etwas kleines Kulinarisches und/oder etwas zu trinken mit. So ist jeder ein Teil des Abends und die Vorbereitungen sind auf mehreren Schultern verteilt. Übrigens könnt ihr dort auch unseren neu gewählten Vorstand treffen: Tobias, Thomas und Jonas.

Gern könnt ihr auch interessierte Freunde oder Bekannte mitbringen. Bitte bestätigt eure Teilnahme per Mail (ed.relatblenull@tkatnok), sodass wir besser planen können.

Wer Lust und Zeit hat, kommt am Montag, den 01.10.2018, 18 Uhr nach Gohlis auf die Dorfstraße 22, 01156 Dresden. Erreichbar mit der Buslinie 94 Richtung Niederwartha – Haltestelle Ludwigstraße, Cossebaude – von dort 15 Minuten zu Fuß.

Euer Orga-Team

Stephanie & Co

Gemeindefest in Plauen


„Gemeindefest in Plauen“

Unser neuer Vorstand Jonas Pretzsch wird beim Gemeindefest in Plauen einen kleinen Infostand zum Elbtaler betreuen. Das Motto des Erntedankfestes dort ist „anders wachsen“ – wie gemacht für den Elbtaler.

Wann?:
30. September 2018, ab 9.30.

Wo?:
Reckestr. 6 in 01186 Dresden

Mehr Infos:

Gemeindefest Plauen

zur Veranstaltung Erntedankfest „anders wachsen“ runter scrollen

Elbtaler Mitgliederversammlung 2017/2018

Liebe Mitglieder!

Wieder ist ein Geschäftsjahr unseres Vereins vorüber, welches für den Elbtaler Neues gebracht, Veränderungen eingeläutet und Ideen reifen lassen hat.

Darüber wollen wir auf unserer Mitglieder-Versammlung für das Jahr 2017 am 29.08.2018 um 19.00 Uhr im Kunstraum im Umweltzentrum Dresden, Schützenplatz 1 berichten.

Tagesordnung:

Top 1
Wahl des Versammlungsleiters und Feststellung der Beschlussfähigkeit
Top 2
Rückblick 2017, Aktivitäten, Finanzbericht
Top 3
Entlastung des Vorstands
Top 4
Neuwahlen Vorstand
Top 5
Aktuelle Projekte, Herausforderungen und Ausblick

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und einen inspirierenden Abend.

Mit besten Grüßen

Der Vorstand Förderverein Elbtaler e.V.


Mitmachen als Unternehmen Elbtaler-Ausgabestellen FAQ Teilnehmerheft Regionalatlas Denk an deinen Beutel!

Zahlen des Elbtalers

  • teilnehmende Unternehmen:
    53
  • teilnehmende Vereine:
    4
  • Elbtaler auf den Online-Konten:
    13.546,74 ET
  • Elbtaler-Gutscheine im Umlauf:
    1.336 ET

Neueste Teilnehmer

Neueste Einträge im Atlas