Home | Aktuelles | Aktivitäten | Kontakt 

Vortrag mit Prof. Margrit Kennedy

Flyer Kennedy

Prof. Margrit Kennedy beschäftigt sich als Architektin seit mehr als 20 Jahren mit der Architektur unseres Geldsystems. Das unser Finanzsystem neue Blickwinkel brauchen kann, zeigt die seit 2007 anhaltende globale Finanzkrise, die aus dem wirtschaftswissenschaftlichen Mainstream nur wenige vorhersahen. Obwohl jeder von uns tagtäglich mit Geld umgeht, kennen nur wenige seine Funktionsweise und die Dynamiken des Geldsystems. Dass sich Geld auch ganz anders denken läßt, ist eine Idee, die im Laufe der Finanzkrise auf immer breiteres Interesse stößt.

Gemeinsam mit dem Deutschen Hygiene-Museum Dresden hat der Förderverein Elbtaler e.V. Margrit Kennedy nach Dresden eingeladen. Am 5. September spricht sie ab 19 Uhr im Großen Saal des Hygiene-Museums. Sie wird in Ihrem Vortrag ihre Kritik am Geldsystem ebenso vortragen wie sie Wege aufzeigen wird, wie Geld neu gestaltbar ist. Bereits ab 17 Uhr lädt sie zu einem Geld-Spiel ein, bei dem alle Mitspielenden ihr persönliches Verhältnis zum Geld auf die Probe stellen dürfen.

 

Achtung: Leider ist Margrit Kennedy erkrankt. Der Abend findet dennoch statt! Kathrin Latsch, Journalistin, Psychologin und Filmemacherin wird sie auf Empfehlung von Margrit Kennedy vertreten. Sowohl das Geld-Spiel wie auch der Vortrag finden statt!

 

Flyer Kennedy

Das Geld und ich
Prof. Margrit Kennedy

Do. 05.09., Großer Saal
Deutsches Hygiene-Museum Dresden
17 Uhr: Das Geld-Spiel
Anmeldung unter ed.dmhdnull@negnutlatsnarev

19 Uhr: Vortrag
Eintritt: 3 €/Ermäßigungsberechtigte frei

Mehr Infos:
www.dhmd.de/kennedy

Veranstaltungsflyer


Mitmachen als Unternehmen Elbtaler-Ausgabestellen FAQ Teilnehmerheft Regionalatlas Denk an deinen Beutel!

Zahlen des Elbtalers

  • teilnehmende Unternehmen:
    50
  • teilnehmende Vereine:
    4
  • Elbtaler auf den Online-Konten:
    12.712,70 ET
  • Elbtaler-Gutscheine im Umlauf:
    1.030 ET

Neueste Teilnehmer

Neueste Einträge im Atlas