Home | Aktuelles | Aktivitäten | Kontakt 

Die Sache mit der Drehscheibe

Der Elbtaler unterscheidet sich von den meisten Regiogenalwährungen dadurch, dass er leistungsgedeckt ist. Anders wie zum Beispiel beim Chiemgauer, sind beim Elbtaler keine Euros hinterlegt. Für die teilnehmenden Unternehmen bedeutet dies, dass sie ihre eingenommen Elbtaler nicht einfach jederzeit nach Belieben in den Euro zurücktauschen können. Da gibt es zwar Möglichkeiten, aber das ein andermal.

Elbtaler können nur als Elbtaler wieder ausgegeben werden. Nach dem Motto „Ich kaufe bei dir, weil du bei mir kaufst“. Das macht den Reiz einer Regionalwährung aus! Da die Zulieferketten gerade am Anfang noch löchrig sind, ist es für manche Unternehmen jedoch schwierig ihre eingenommenen Elbtaler vollständig und sinnvoll wieder auszugegeben. Hier hilft die Akzeptanzquote.

Elbtaler-Drehtafel

Der Elbtaler wurde von Anfang an so konzipiert, dass Unternehmen selbst entscheiden können, wie viel sie in Elbtaler akzeptieren. Dies konnte man bisher in den Rechnungen sehen, welche die teilnehmenden Unternehmen sich gegenseitig gestellt haben. In den Rechnungen ist ganz unten immer der Satz zu sehen: „Der Rechnungsbetrag kann zu 50% in Elbtaler bezahlt werden“. (Oder ein anderer Prozentwert. Nicht selten 100%)

Mit der Einführung der Elbtaler-Scheine und der Eröffnung der ersten Ausgabestellen in den nächsten Tagen können ab da auch Endverbraucher und Nichtmitglieder am Elbtaler teilnehmen. Hierfür war es nötig die Akzeptanzquote auch gegenüber Endverbraucher und Ladenkunden sichtbar zu machen. Unsere Lösung: Eine Drehtafel.

Elbtaler-Drehtafel

Frisch aus der Druckerei können die Unternehmen mit diesen A6 großen Tafeln in ihren Geschäften für alle Kunden die Akzeptanz sichtbar machen. 20%, 50%, 100% oder ein „Gerade ungünstig. Wir suchen noch einen regionalen Zulieferer“ können dort eingestellt werden. Die Drehscheibe bietet eine gewisse Flexibilität für die Unternehmen und erklärt sich eigentlich schon von selbst. Zudem vermittelt sie den Kunden wunderbar, was das Besondere am Elbtaler ist und wie dieser funktioniert.

Parallel dazu kann man sich die Akzeptanzquoten aller teilnehmenden Unternehmen nun auch online anschauen. Auch hier können die teilnehmenden Unternehmen ihre Akzeptanzquote frei einstellen.
Liste der teilnehmenden Unternehmen


Mitmachen als Unternehmen Elbtaler-Ausgabestellen Newsletter FAQ Teilnehmerheft Regionalatlas Denk an deinen Beutel!

Zahlen des Elbtalers

  • teilnehmende Unternehmen:
    56
  • teilnehmende Vereine:
    4
  • Elbtaler auf den Online-Konten:
    14.011,20 ET
  • Elbtaler-Gutscheine im Umlauf:
    3.769 ET

Neueste Teilnehmer

Neueste Einträge im Atlas